• Der (P)astor
  • Rasse: Dackel
  • Alter: 19.03.2009
  • Geschlecht: männlich, intakt
  • Im Tierheim, weil: Abgabe
  • Im Tierheim seit: Juli 2021

Dackeeelaaalaaarm!

Hier kommt der Pastor – mal klemmt er unvermittelt im Fuß vom Fremden, mal sitzt er friedlich auf dem Schoß seiner Menschen.

Empört über seine aktuelle Lage beklagt er die Anwesensheit anderen Hunde (egal wie viel größer sie sind, sein Terrain ist sein Terrain) und sehnt sich einen Dackelerprobten Menschen herbei. Einen, der kein Problem damit hat dem kleinen Mann auch mal zu sagen, wann Schluss mit den Dackelallüren ist und seinen Besuch nicht ins offene Messer laufen lässt.

Astor, den wir liebevoll den Pastor nennen, war sein Leben lang ein Ein-Mann Hund. Er möchte sich sein Haus nicht mit Kindern teilen, anderen Tieren oder überhaupt irgendwem, außer seinem Menschen. Einen Maulkorb trägt er problemlos, was Familienfeiern und Sozialkontakte weiterhin möglich macht, man muss eben ein bisschen aufpassen und mit seinen 12 JAhren keine Wunder mehr von dem alten Herren erwarten.

Autofahren findet er wirklich doof und tut dies Kund, generell sind Kundgebungen so sein Ding und diese einzigartige Stimme ist auch ganz bestimmt nicht zu überhören. Asti hat Papiere und bekommt Tabletten, damit es seinem Herzen gut geht. Dies MUSS natürlich weitergeführt werden, beeinträchtigt ihn aber derzeit nicht.

Also, Dackelmenschen da draußen, der kleine Mann wartet auf euch!