Seit 1859 engagiert sich der Tierschutzverein Lübeck und Umgebung e.V. für die Rechte der Tiere und ihr Wohlergehen – insbesondere in Notsituationen. Ohne die Unterstützung zahlreicher Mitglieder und Förderer wäre dies nicht möglich. Aktuell werden u.a. für den Bau des neuen Katzendorfes dringend finanzielle Mittel benötigt.

Über die direkte Tierhilfe hinaus engagiert sich der Verein auch für die Förderung des Tier- und Naturschutzgedankens bei Kindern und Jugendlichen im schulischen Bildungsbereich.

Wir freuen uns, wenn auch Sie unsere Arbeit unterstützen!

Überweisung auf Spendenkonto:

Volksbank Lübeck
IBAN: DE50230901420005252555
BIC: GENODEF1HLU

… oder ganz einfach Helpmundo-Formular ausfüllen und individuellen Spendenbetrag per SEPA-Lastschrift abbuchen lassen.

Bequem während des Online-Shoppings unterstützen:

Sind Sie auf Online-Shopping-Seiten unterwegs? Dann kombinieren Sie Ihren Einkauf doch einfach mit einer Spende – direkt mit ein paar Klicks und ganz ohne Mehrkosten. Wo das geht? Auf so genannten Charity-Kauf-Plattformen. Sie kaufen über die Kauf-Plattform bei Ihren gewohnten Shops – IKEA, Staples, Deutsche Bahn, booking.com, C&A und so weiter – ein. Automatisch wird dann ein bestimmter Prozentsatz Ihres Einkaufsbetrages durch die Plattform an eine Organisation Ihrer Wahl gespendet. Wir freuen uns natürlich, wenn Sie den Tierschutz Lübeck und Umgebung e.V. als begünstigte Organisation wählen.

smile.amazon.de

Gooding

boost

wecanhelp

Spenden per Smartphone-App:

Heute geht nichts mehr ohne Apps. Sogar spenden können Sie mit ein paar Klicks über das Smartphone – und das ebenfalls kostenlos. Bei smoost können Sie lokale Hilfsprojekte in Ihrer Nachbarschaft entdecken und direkt unterstützen. Was Sie dafür tun müssen? Sich lediglich durch Werbeprospekte des lokalen Einzelhandels blättern.

Hinweis: Mit allen Spendeneinnahmen werden ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke, sprich die Förderung und Pflege des Tierschutzes, verfolgt. Ihre Spenden können Sie steuerlich absetzen.

Sie möchten lieber Sachspenden abgeben oder sogar selbst aktiv werden und ehrenamtlich helfen?