Sie haben Zeit?
Sie möchten ehrenamtlich helfen?

Wenn Sie aktiv werden möchten, unterstützen Sie doch den Tierschutzverein mit Ihrer „Zeit-Spende“!
Ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer wäre die Arbeit im Tierschutzverein nicht zu bewältigen. Wir freuen uns daher über jedes Interesse, den Tierschutzverein Lübeck zu unterstützen. Es gibt viele Möglichkeiten, sich für Tiere einzubringen. Neben der Mitgliedschaft oder einer Spende können Sie sich auch ehrenamtlich engagieren, z. B. als Katzenkuschler, Gassigeher, Tierschutzberater, im Flohmarktteam, Sie können bei Veranstaltungen helfen, sich auf dem Tierheimgelände als Gärtner betätigen oder aber im Redaktionsteam unseres Tierschutzmagazins tätig werden.
Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Informationen zur jeweiligen ehrenamtlichen Tätigkeit.
Wir freuen uns auf Sie!

Ehrenamtlich helfen
Wenn Sie aktiv unseren Tierschutzverein mit Ihrer Kraft und Zeit unterstützen möchten, können Sie uns gerne bei unserer Arbeit ehrenamtlich mit anderen Gleichgesinnten helfen!
Denn: Ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer wäre die Arbeit im Tierschutzverein nicht zu bewältigen. Wir freuen uns daher über jedes Interesse! Es gibt viele Möglichkeiten, sich bei uns für die Tiere zu engagieren.
Bitte laden Sie hier das Kontaktformular und das allgemeine Formular herunter, füllen Sie es aus und schicken es entweder per Fax an 0451-3072479, E-Mail an: info@tierheim-luebeck.de oder per Post an uns.

ACHTUNG: Wer ehrenamtlich helfen möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein!
Junge Tierfreunde unter 18 Jahren können sich in unserer Tierschutzjugend aktiv engagieren.

  • Die einzelnen Tätigkeiten:
  • Katzenkuschler
  • Flohmarkt
  • Katzenschutz
  • Gassigeher
  • Hilfe bei Veranstaltungen
  • Hilfe auf dem Tierheimgelände
    ________________________________________

Katzenkuschler
Viele Katzen haben in ihrem Leben schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht oder sind durch den Umzug ins Tierheim traumatisiert. Um ihr Vertrauen zurückzugewinnen, arbeiten im Tierheim Lübeck sogenannte Katzenkuschler. Sie locken die Katzen mit Hilfe von Spielzeug an und gewöhnen sie allmählich wieder an den Umgang mit Menschen. Dafür ist es wichtig, sich leise und ruhig zu verhalten und die Tiere nicht zu drängen. Katzenkuschler brauchen viel Geduld und Fingerspitzengefühl. Sie sollten regelmäßig und mindestens zweimal in der Woche ins Tierheim kommen und sich mit den Katzen beschäftigen. Für die Arbeit mit den Katzen gibt es eine Einweisung und eine Arbeitsschutzbelehrung.
Zeitaufwand: zwei- bis dreimal pro Woche für ca. 2 – 3 Stunden (Mo. – So. (außer Mittwoch) ab 10.30 Uhr)

Kontakt: Frau Mirring-Waack, Telefon 0451 / 306911 oder per E-Mail: info@tierheim-luebeck.de

Achtung: Sie erhalten nach Einsendung des Fragebogens eine Einladung zur Einweisung und Arbeitsschutzbelehrung.
________________________________________

Flohmarktspenden und Helfer

Helfer
Aufgabe: Wir suchen Ehrenamtliche, die Lust haben, unsere Flohmarkttruppe zu vergrößern und auch gern mit eigenen Ideen zu bereichern. Wir bekommen viele Sachspenden und suchen Helfer mit einer Affinität zu gebrauchten Sachen und vielleicht sogar einem Händchen für die Präsentation. Die Sachspenden müssen sortiert, aufgebaut und verkauft werden.
Zeitaufwand: Es wäre schön, wenn etwa alle 4 Wochen Neuspenden sortiert werden. Die Vorbereitungen können nach Absprache erfolgen. Unsere Veranstaltungen sind fast immer am Wochenende.

Flohmarktspenden

Es freut uns, dass Sie immer so kontinuierlich unseren Flohmarkt auf dem Gelände des Tierheims Lübeck besuchen. Um das Angebot jedoch auch weiterhin attraktiv und vielseitig gestalten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung in Form von Sachspenden. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Sie uns gut erhaltene gebrauchte oder neuwertige Tierbedarfsartikel (Leinen, Geschirre, Tierbücher, Kratzbäume, Spielsachen, etc.) sowie gerne auch Kinderbedarfs- und Freizeitartikel zukommen lassen könnten. Gerne können Sie Ihre Spenden im Tierheim zu den Öffnungszeiten abgeben oder einen Termin vereinbaren.
________________________________________

Katzenschutz
Aufgabe: Freilebende, herrenlose Katzen gibt es in Lübeck und seiner Umgebung zu Tausenden, vermutlich sogar Zehntausenden. Diese Tiere, Nachkommen ausgesetzter oder entlaufener Hauskatzen, sind häufig krank und unterernährt, vermehren sich aber trotzdem unkontrolliert. Das Katzenelend ist groß!
Um die Situation freilebender Katzen nachhaltig zu verbessern, müssen sie kastriert und an kontrollierten Futterstellen in ihren alten Revieren weiter betreut werden. Die Kastration und die tierärztliche Behandlung freilebender Katzen sind im Tierheim Lübeck kostenlos.
Ehrenamtliche Helfer und Mitglieder beim Katzenschutz kümmern sich um freilebende Katzen im Lübecker Stadtgebiet und den Umlandgemeinden. Zur Betreuung kontrollierter Futterstellen sowie insbesondere zum Einfangen freilebender Katzen zur Kastration sowie zur medizinischen Behandlung wird dringend Hilfe benötigt!
Wenn Sie Interesse an dieser ehrenamtlichen Tätigkeit haben, belastbar, zeitlich flexibel und mobil sind, freut sich der Tierschutzverein Lübeck über Ihre aktive Hilfe im Katzenschutz. Selbstverständlich erhalten Sie vor Aufnahme Ihrer Tätigkeit eine ausführliche Schulung. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Kontakt: Telefon: 0451-306911 oder per Mail: info@tierheim-luebeck.de
________________________________________

Gassigeher
Aufgabe: Ehrenamtliche Gassigeher führen die Tierheim-Hunde aus. Zuverlässigkeit und die Teilnahme an einem Einführungsseminar (1 x 2h) sind hier Voraussetzung.
Gassi gehen: Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag immer von 10.30 Uhr 12.30 Uhr
Nächstes Einführungsseminar am:
Anmeldung im Tierheim oder per E-Mail unter: stoppel@tierheim-luebeck.de
________________________________________

Hilfe bei Veranstaltungen
Aufgabe: Mehrmals im Jahr finden Veranstaltungen im Tierheim Lübeck statt. Ob Familienfest oder Weihnachten für die Tiere, an diesen Tagen kommen immer mehrere hundert Gäste zu uns ins Tierheim. Geboten wird ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm. Es gibt dazu einen Flohmarktverkauf und viel Informationen zum Thema Haustier. Alles zu Gunsten der Tiere! Diese Veranstaltungen sind ohne die Hilfe vieler ehrenamtlicher Helfer einfach nicht möglich. Daher: Helfen Sie mit!
Unsere aktuellen Veranstaltungstermine finden Sie hier.
Zeitaufwand: zu unseren Festen (siehe Veranstaltungen), meist von 10.00-17.00 Uhr.
Vorbereitung: nach Absprache
Kontakt: schoof@tierheim-luebeck.de
________________________________________

Helfer für das Tierheimgelände
Sie mögen Gartenarbeit oder haben besonderes handwerkliches Geschick?
Dann können Sie uns gerne helfen, den Rasen zu mähen, die Gartenanlagen zu pflegen, kleine Reparaturarbeiten zu erledigen usw. Unser großes Tierheimgelände mit seinen diversen Gebäuden braucht dringend viele fleißige Hände.
Jeden 1. Samstag im Monat findet unser Helfertag statt. Die Termine werden 14 Tage vorher auf unserer Homepage bekanntgegeben.
Zeitaufwand: individuell nach Absprache
Kontakt: Telefon: 0451-306911 oder
per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! „>schoof@tierheim-luebeck.de

________________________________________

Reinigungsarbeiten im Tierheim
Wer mag gerne Wäsche waschen und aufhängen, Fenster putzen, abwaschen, Böden aufwischen und, und, und?
Auch diese Arbeiten fallen im Tierheim in großem Maße an und auch dafür wären wir über jede Hilfe sehr froh.
Zeitaufwand: individuell nach Absprache
Kontakt: Telefon: 0451-306911 oder per Mail an: info@tierheim-luebeck.de