• Ben
  • Rasse: JRT x Mops
  • Alter: 04.10.2017
  • Geschlecht: männlich
  • Im Tierheim, weil: Übernahme aus anderem Tierheim / Euthanasieverfügung
  • Im Tierheim seit: August 2021

Ben ist exakt genau so, wie er auf dem Foto aussieht – ein grummelgriesgrämlicher kleiner Mann, der spielenden Kindern Latschen hinterherwirft, weil sie zu laut an seinem Garten vorbeilaufen und zeitgleich weint, wenn im Fernsehen ein Reh stirbt. Ben steht sich oft selbst im Weg, denn eigentlich möchte er gerne einen guten freund haben, aber versteht nicht, das die guten Freunde Abstand nehmen, wenn man sie beißt. Er fühlt sich jedes Mal in seinem schlechten Glauben an die Menschheit bestätigt, die gar nie zu ihm hält und nicht vetrauenswürdig ist – ohne zu wissen, dass kleine Terrierzähnchen Menschen halt weh tun und sie vertreiben. Empathie ist jetzt nicht so sein Ding – da muss man drüber stehen.

Er ist gewiss kein Typ der einfach angreift, aber einer der sich schnell bedroht fühlt. Und sein Hab und Gut schützt (manchmal ein bisschen übertrieben). Wenn er untergeht, dann nur mit seinem Körbchen. Wie der Kapität auf seinem Schiff, so ist er, unser kleiner Ben.

Mit Hunden ist er wunderbar verträglich und verteidigt nichts – alleine bleiben kann er vermutlich auch, Autofahren findet er überhaupt nicht schlimm und das Maulkorbtraining läuft. Ben ist wirklich kein verkehrtes Kerlchen, nur ein wenig verschroben und wenn man ganz genau hinsieht, eben auch etwas verloren auf großer See – wir suchen für ihn seinen Anker!