• Name: Hexe
  • Rasse: Kaukase
  • Alter: 23.07.2011
  • Geschlecht: weiblich / intakt

Hexe hatte kein schönes Leben und verwahrloste auf einem verlassenen Gelände.  Gemeinsam mit Suse teilte sie sich einen Zwinger. Da sie Schafe und Geflügel reißt, eignete sie sich nicht um an der Herde zu laufen und wurde somit ausrangiert.

Herdenschutztypisch ist Hexe mit fremden Menschen nunmal nicht gleich freundlich und bietet keine Kekse oder ein Glas Milch an, wenn ein Fremder am Zaun steht. Mit uns, den Gassigängern und Jedem, der ihr nicht gleich um den Hals fällt, ist Hexe sehr freundlich, wenn auch am Anfang distanziert. Das ist völlig in Ordnung.

Sobald sie Vertrauen gefasst hat, sucht sie den Kontakt, kuschelt gerne und genießt die Nähe zu Verbündeten. Hexe würde sich sehr über einen souveränen Zweithund freuen, eine ruhige Umgebung und Menschen, die bereits Erfahrung mit Hunden haben.

Hexe ist gewiss kein ‚Angsthund‘, sie hat bloß noch nicht sehr viel von der Welt gesehen und muss diese erst kennenlernen. Wer