• Schalke
  • Rasse: Bullterrier
  • Alter: August 2016 geboren
  • Geschlecht: männlich, kastriert
  • Im Tierheim, weil: Abgabe
  • Im Tierheim seit: 10.06.2019

Schalke ist ein lustiger Bullterrier, der offen und freundlich uns gegenüber ist und mit Artgenossen gut zurecht kommt. Katzen und Schafe möchte er hingegen fressen.

Er hat eine angeborene Gehbehinderung und einen mittelgradigen Hydrocephalus, beides beeinträchtigt ihn aber eher weniger.

Schalke ist ein kleiner Freigeist, der sein Leben in vollen Zügen genießen möchte (er hat es verstanden..), mit Vorliebe tobt er über eine Wiese und legt sich dann in die Sonne.In der Vergangenheit hatte der junge Rüde schon einige Besitzer, die er immer wieder aus unterschiedlichen Gründen gebissen hat. Ob es fehlende Sympathie war oder Ressourcenverteidigung, wenn man es sich mit Schalke verscherzt, hat man es sich eben verscherzt und auch wenn man es auf den ersten Blick nicht meint, er prüft schnell und gründlich.

Schalke sucht Menschen die ihn verstehen und mögen, wie er ist. Er ist ein spezielles Kerlchen, der seines Gleichen sucht. Er kennt einen Maulkorb und trägt ihn problemlos. Schalke wird nicht in Familien mit Kindern vermittelt und eignet sich nur als Zweithund, wenn man in der Lage ist Konflikte frühzeitig zu erkennen. Er hat bei uns schon viel gelernt und würde sein neu erlangtes Fachwissen gerne in der Außenwelt anwenden – es fehlt nur noch der richtige Mensch an seiner Seite.

Bedingt durch seine Krankheit zählt Schalke zu unseren Sorgenschnauzen.