• Dobby
  • Rasse: Dobermann
  • Alter: 11.10.2017
  • Geschlecht: Männlich, intakt
  • Im Tierheim, weil: Abgabehund
  • Im Tierheim seit: 08.09.2018

Dobby, der dödelige Junghund ist mitten in der Pubertät, muss noch so viel lernen und sitzt noch immer bei uns. Schon viele Interessenten gehabt, doch keiner war ihm gewachsen.

Da muss ein echter Dobermann – Liebhaber ran!

Dobby ist ein lieber, verschmuster, aber sehr lebhafter junger Rüde  in der Blüte seiner Jugend, entdeckt gerade was es eigentlich heißt ein Rüde zu sein.

Das heißt: man probiert aus wie weit man bei Hunden und bei Menschen gehen kann, dass man seine Zähne benutzen kann, wo man Lücken in der Erziehung findet und so weiter. Wer mal einen Hund in dem Alter hatte, weiß was das bedeutet. Aber Dobby sitzt hier bei uns seit fast einem Jahr und wartet seitdem auf Menschen, die ihm zeigen, was man so schönes  lernen kann z.B. Geduld, etwas Ruhe, an der Leine gut gehen, mit Hunden ausgelassen spielen ohne den Tierheimstress und sich einfach mal fallen lassen in Arme, die ihn nicht mehr los lassen, sein Leben lang.

Dobby hat es leider nicht gelernt allein zu bleiben, braucht also Menschen, die die Möglichkeit haben ihn mit zur Arbeit zu nehmen oder zuhause sind. Kleine Kinder und kleine Hunde sollten nicht in seinem neuen Zuhause leben, genauso wie Katzen, da Dobby jagdliche Motivationen zeigt.

Wer Dobermänner kennt und mag, wird Dobby lieben.