• Name: Joe
  • Rasse: Alano Mix
  • Alter: 2013 geboren
  • Geschlecht: männlich
  • Im Tierheim, weil: Fundhund
  • Im Tierheim seit: 31.12.2017

Joe ist unser Star, denn er war sogar schon mal in einer Zeitung. So schillernd und laut,  wie die Silversternacht in der er ausgesetzt wurde, ist seine Geschichte leider nicht.

Als besonders trauriger Fall gab es einen Bericht über Joe.

Bei uns ist er ein äußerst gemütlicher Typ, der sehr gerne gekuschelt wird und dabei auf dem Rücken liegend seinen wuchtigen Körper hin und her wirft. Joe streift wie ein Cowboy durch seinen Zwinger und verträgt sich gut mit seiner Partnerin, die es allerdings auch versteht,  ihn in die Schranken zu weisen.

Denn Joe kann auch anders. Artgenossen sind nicht Joes Ding, wenn er an der Leine einen anderen Hund erspäht, wird Joe ungemütlich. Schon in den ersten Zügen muss man Joe konsequent aus seinem Film holen, ist man zu spät, dreht er sich nämlich um und meint es ernst. Würde Joe keinen Maulkorb tragen, würde er Menschen in solchen Momenten ernsthaft beschädigen.

Ihn an diesem Punkt wieder auf den Boden der Tatsachen zu bringen, erfordert viel körperliche und mentale Kraft. Doch wer Joe kennen lernt weiß, dass seine sanfte Seite überwiegt.

Wir wissen nicht, was für Themen Joe in einem Zuhause mit Bezugsperson eröffnet und welche sich vielleicht damit erledigen.

Zu uns ist Joe immer nett und freundlich, außer in Situationen wie oben Beschrieben.

Joe freut sich über jemanden, der mit ihm gemütlich am Strand liegt und den großen Kerl halten kann, wenn er in Fahrt gerät.

Ansonsten ist Joe ein bildhübscher Rüde der es verdient hat das nächste Silvester unter einem Dach mit Menschen zu feiern, die ihm versprechen ihn nie wieder irgendwo draußen anzubinden und abzuhauen, egal was kommt.