• Hazel
  • Rasse: Labrador – Schäferhund – Mix
  • Alter: 20.04.2013 geboren
  • Geschlecht: weiblich, kastriert
  • Im Tierheim, weil: Abgabehund
  • Im Tierheim seit: 03.04.2017

Hazel wurde bei uns mit einem lachenden und einem weinenden Auge von ihrer Besitzerin abgegeben. Das lachende Auge, da sie endlich einen Ort für Hazel gefunden hat, wo man ihr sagte, dass Hazel doch ,abgesehen von ihrer Auffassung Konflikte zu klären, ein netter Hund sei, und sie bleiben kann. Das weinende Auge, wegen des Abschieds. Hazel und ihre ehemalige Besitzerin hatten einen gemeinsamen Leidensweg hinter sich, der mit häuslicher Gewalt zu tun hatte. Hazel war immer dabei, wenn die häuslichen Konflikte zwischen den Menschen eskalierten und lernte so, dass Angriff die beste Verteidigung ist. Beide (Hund und Halterin) befreiten sich aus dieser misslichen Lage, doch Hazels Verhalten blieb. Es gab eine neue Beziehung, einen zweiten Hund und auch Kinder die mit im Haus lebten. Hazel konnte mit all dem nicht um, musste separiert in der Küche leben, da sie mehrfach Menschen und den zweiten Hund der Familie gebissen hat. Nun lebt Hazel bei uns, hat einen Hundekumpel mit dem sie sich auseinandersetzen kann und ist, wenn teilweise noch sehr unsicher, angekommen. Hazel braucht einen Menschen, der sie sicher durch ihr bis jetzt turbulentes Leben führt und ihr das Vertrauen, das sie verloren hat, wiedergeben kann. Ein(e) gute(r) Hundetrainer / in  wären dabei sicherlich von Vorteil. Hazel sollte nicht zu Kindern oder Kleintieren / Katzen vermittelt werden. Hazel  ist 4 Jahre alt, kastriert und seit dem 03.04.2017 bei uns.